FANDOM


Der Limklar ist ein Nebenfluss des Anduin. Er ist die nördliche Grenze des Königreichs Gondor. Zusammen mit dem Silberlauf grenzt er die Grasländer Parth Celebrant ein, in welche die Wälder Lóriens früher hineinreichten.
Pic-668305

Limklar und Anduin

Über den oberen Limklar baute Gondor später eine Brücke, um das Land zwischen Limklar und Anduin in Besitz zu nehmen. Damit sollte verhindert werden, dass der Feind über die Flachen Sandbänke das Anduins in das Reich eindringt.

Zur Zeit des Ringkrieges wurde der Limklar Teil des Königreichs Rohan.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Teil II Das zweite Zeitalter; Anhang, C: Die Grenzen von Lórien

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite 62,81,85; Koordinate: M-35

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki