FANDOM


Maedhros’ Bund war ein Bündnis gegen Morgoth, das von Maedhros in­i­ti­ie­rt wurde. Nach anfänglichen Erfolgen, wie der Rückgewinnung von Dorthonion und der Vertreibung der Orks aus Beleriand, zerbrach der Bund nach der Niederlage in der Nirnaeth Arnoediad (Schlacht der ungezählten Tränen). Der Auslöser, der zur Entstehung des Bündnisses führte, waren die Taten Berens und Lúthiens, denen es gelang Morgoth einen der Silmaril zu entwenden, was dazu führte, dass Maedhros Morgoth für angreifbar hielt. Zudem befürchtete er die völlige Vernichtung durch Morgoth, wenn seine Feinde weiter uneins blieben.

Bündnispartner

Zu Maedhros’ Bund gehörten die Söhne Feanors, Fingon, der Hohe König der Noldor, die Fürsten der Häuser Hador und Haleth (Húrin und Haldir), die Zwerge von Nogrod und Belegost sowie die Völker von Bór und Ulfang (Ostlinge). Wegen der Untaten Curufins und Celegorms in Nargothrond und des Eides Feanors, aufgrund dessen die Söhne Feanors Berens Silmaril von Thingol forderten, wurde das Bündnis weder vom Königreich Nargothrond noch von Doriath unterstützt.

Bruch des Bundes

Der Bund zerbrach in der Nirnaeth Arnoediad, weil seine Führer entweder fielen, gefangen genommen wurden, oder fliehen mussten. Grund für das Scheitern war unter anderem, dass Maedhros es zu früh zur Kraftprobe kommen ließ. Zwar wurden die Orks so aus Beleriand vertrieben, weshalb auch Dortonion wieder frei wurde, allerdings wurde Morgoth dadurch auf die Aktivitäten seiner Feinde aufmerksam. Ein weiterer Grund für das Scheitern des Bundes war der Verrat der Ostlinge (Volk Ulfangs). Er hatte zur Folge, dass das östliche Bundesheer (Feanors Söhne, Ostlinge, Zwerge) zum größten Teil aufgerieben wurde.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion, Kapitel XX: Von der Fünften Schlacht: Nirnaeth Arnoediad

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.