FANDOM


Malvegil (Sindarin: Goldschwert) war der 6. König von Arthedain und lebte von 1144 bis 1349 Drittes Zeitalter (D.Z.). Er übernahm das Königs-Amt nach dem Tod seines Vaters Celebrindor im Jahr 1272 D.Z.. Seine Regierungszeit währte 77 Jahre.

Es war in Malvegils Regierungszeit, als der Hexenkönig Angmar gründete. Der Hexenkönig züchtete Orks, die nun anfingen, die Zwerge anzugreifen. Wegen diesem aufkommenden Übel, zogen die Hobbits in Richtung Westen und viele ließen sich in Bree nieder. Malvegil starb im Alter von 205 Jahren.

Nachfolger wurde sein Sohn Argeleb I..

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki