FANDOM


Minardil (1454 – 1634 D.Z.) war der 25. König von Gondor und Sohn von Hyarmendacil II..

Húrin von Emyn Arnen war sein Truchsess und Begründer des Hauses Húrin. Aus dem Haus Húrin kamen alle nachfolgenden Truchsessen von Gondor.

Von den Korsaren von Umbar, wurde Minardil in Pelargir erschlagen. Angamaitë und Sangahyando waren deren Anführer, Sie waren die Urenkel des Thronräubers und Rebellen Castamir.

Nachfolger wurde sein Sohn Telemnar.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki