FANDOM


Mindeb war ein Fluß in Ost-Beleriand und ein Nebenfluß des Sirion. In Ered Gorgoroth in der Nähe des Passes von Anach entsprang er. Jeder der aus den Crissaegrim kam und den Fluß befahren wollte, musste Tribut entrichten. Auf seiner Westseite lag das Land Dimbar (auch Düsterheim), auf der Ostseite das Tal von Nan Dungortheb und der Wald von Neldoreth.

Auf der Höhe des Waldes von Brethil mündete der Mindeb in den Sirion. Der Mindeb war auch Teil des Gürtel Melians.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion,
  • Kapitel XIV: Von Beleriand und seinen Reichen
  • Kapitel XXI: Von Túrin Turambar

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 14; Koordinate: J-23

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki