Wikia

Der Herr der Ringe Wiki

Mithril

Diskussion0
1.431Seiten in
diesem Wiki
Applications-system Diesem Artikel fehlen ausreichende Quellenangaben.
Mithril

Frodos Mithril-Panzerhemd

Mithril, auch Wahrsilber und Moriasilber genannt, war ein Metall, das die Zwerge von Moria in ihren Minen abbauten. Aufgrund seiner Seltenheit und seiner hervorragenden Eigenschaften war es extrem wertvoll.

Eigenschaften Bearbeiten

Es ließ sich hämmern wie Kupfer und schleifen wie Glas. Die Zwerge verstanden es, ein Metall daraus zu machen, dass so leicht war wie eine Feder und so hart wie ein Drachenpanzer. Es glänzte ähnlich wie gewöhnliches Silber, schwärzte oder trübte sich aber nicht mit der Zeit.

Verwendung Bearbeiten

Aus Mithril war auch das Kettenhemd gefertigt, welches Bilbo Beutlin von Thorin geschenkt bekam, und das später Frodo trug. Das Geschenk war angeblich mehr wert, als alles, was mancher elbischer Prinz besaß oder sogar mehr wert als das ganze Auenland.

Das Hemd rettete Frodo das Leben, als der Höhlentroll Frodo in Moria mit einem Speer attackierte. Nachdem der Höhlentroll besiegt war, zeigte Frodo sein Mythrilhemd erstmals seinen Gefährten. Der Speerstoß, der sogar ein wilden Eber aufgespießt hätte, verfing sich in dem Hemd.

Die Elben schätzten Mithril ebenfalls sehr. Eine der vielen Formen, in denen sie es verwendeten, war das Ithildin, Sternenmond, das unter anderem am Westtor von Moria für die leuchtenden Schriftzeichen benutzt wurde.

Quellen Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki