FANDOM


Morwen von Lossarnach war eine Dúnedain aus Gondor, geboren 2922 D.Z. in Lossarnach. Ihr Vater war aus Belfalas nach Lossarnach gezogen. Er war ein Abkömmling eines früheren Fürsten dieses Lehens und dadurch ein Verwandter von Fürst Imrahil. Im Jahre 2943 heiratete Morwen Prinz Thengel von Rohan, der zur Zeit der Eheschließung noch in Gondor wohnte (etwa 2925 - 2953), weil er sich mit seinem Vater Fengel König von Rohan nicht sonderlich gut verstand. Dieser Ehe entstammten fünf Kinder, darunter Théoden und Théodwyn. Nach dem Tode von König Fengel 2953 wurde Thengel 16. König von Rohan und Morwen wurde Königin. Morwen wurde von den Rohirrim auch Stahlglanz genannt. Ihr Sterbedatum ist nicht bekannt.

Die fünf Kinder waren:

  • Unbekannte Tochter (geboren in Gondor)
  • Unbekannte Tochter (geboren in Gondor)
  • Théoden, 17. König Rohans (* 2948 D.Z. in Gondor, † 15. März 3019 D.Z.) ∞ Elfhild (* ca. 2950 D.Z. in der Ostfold, † 2978 D.Z.)
  • Unbekannte Tochter (geboren in Rohan)
  • Théodwyn (* 2963 D.Z. in Rohan) ∞ Éomund (* 2950 D.Z., † 3002 D.Z.), Erster Marschall der Mark

Quellen:

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge, Anhang A Kapitel II

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde Übersetzer: Hans J. Schütz

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki