FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Náin (Begriffsklärung) aufgeführt.

Náin I. ist ein König aus dem Geschlecht Durins. Er ist der Sohn von Durin VI., 1832 D.Z. geboren und im Jahr 1981 D.Z. gestorben, als ihn Durins Fluch in Khazad-dûm erschlug. Sein Sohn Thráin I. floh von dort zum Erebor und gründete das Königreich unterm Berg. Náin I. ist also auch einer der Vorfahren, des Königshauses der Zwerge von Erebor.

Stammbaum

                                      Durin VI.
                                    1731 - †1970 
                                         |
                                       Náin I.
                                    1832 - †1981
                                         |
                                      Thráin I.
                                    1934 - †2190

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki