FANDOM

Weas-El

Bürokrat Admin
  • Ich lebe in Wolfsburg, Deutschland // Germany
  • Ich arbeite als Ingenieur // engineer
  • Ich bin männlich // male
Ein FANDOM-Benutzer
  Lade Editor…
  • Hallo Weas-El,

    ich habe mir die Seiten in der Kategorie Pflanze näher angeschaut und festgestellt, dass Artikel wie: Azuradan, Carandôl, Blaue Milch, um nur einige zu nennen, 1:1 aus dem Wiki Mordors Schatten übernommen sind.

    Gehen wir nun von unseren Richtlinien aus, bin ich der Meinung, dass sie wegen Urheberrechtsverletzung gelöscht werden müssen. Da sie ohnehin unkanonisch sind, lohnt es sich m. E. auch nicht, sich die Mühe zu machen, sie umzuschreiben. Der Quellenverweis auf das mordorsschatten-Wiki wäre gem. den Richtlinien ohnehin zu entfernen (anderes Wiki als Quelle). Wir haben schon genug kanonische Artikel hier, die, z. B. aus Ardapedia, abgekupfert sind, da brauchen wir die o.g. nicht auch noch...

    Wie ist Deine Meinung dazu?

    Gruß von Elbenprinzlein

      Lade Editor…
  • Hallo Weas-El,

    ich habe noch eine Bitte zum Kanonmarker: Könntest Du den Text bitte etwas erweitern bzw. anpassen, sodass er auch für "Video- und Kartenspiel" passt? Wäre dann konkreter z.B. für die Seite Nazgûl.

    Herzlichen Dank und Gruß von Elbenprinzlein

      Lade Editor…
  • Guten Morgen Weas-El,

    ist es möglich, eine Vorlage zu schaffen, die in Artikeln eingesetzt wird, in denen nur teilweise unkanonische Inhalte vorhanden sind. Z.B. die Seite Niphredil. Hier müsste es klarer formuliert sein, dass nicht der ganze Artikel, sondern nur ein Teil unkanonisch ist. Ich meine, sowas auch schon mal gesehen zu haben, finde aber nix. Möglicherweise irre ich mich auch....

    Um es noch konkreter zu machen:

    Vorlage jetzt:

    "Achtung! Dieser Artikel enthält Informationen, Bilder oder Medien, die nicht dem offiziellen Kanon von J. R. R. Tolkien entsprechen."

    Vorlage zusätzlich:

    "Achtung! Dieser Absatz enthält Informationen, Bilder oder Medien, die nicht dem offiziellen Kanon von J. R. R. Tolkien entsprechen."

    Überlege es doch mal bitte.

    Vielen Dank und Gruß von Elbenprinzlein

    Nachsatz:

    Wenn das zu viel Aufwand ist, wäre die andere Möglichkeit, für den unkanonischen Teil eine eigene Seite zu erstellen. Es wäre zu überlegen, was generell sinnvoller ist...

      Lade Editor…
  • Hallo Weas-El, man hat sich meiner erinnert... :-)))

    Dir ein schönes WE und Gruß

      Lade Editor…
  • Hallo Weas-El,

    was sagst Du dazu? Ich denke dem steht nichts entgegen oder? Deine Meinung zu dererlei Sachen ist mir schon sehr wichtig!! Wobei es wohl ohnenhin so gemacht wird und es wirklich lediglich eine Info zu sein scheint...?!

    Gruß von Elbenprinzlein

      Lade Editor…
    • Hallo Elbenprinzlein,

      danke für die Info. Ich freue mich, dass du mich um meine Meinung bittest. Aber wie es scheint, ist das kein Vorschlag, sondern wir werden vor vollendete Tatsachen gestellt.

      Aber die Maßnahme ist für mich ok. Es ergibt wenig Sinn, Forum und Diskussionen gleichermaßen weiterzuführen ... auch wenn die Diskussionen meiner Meinung nach zurzeit technisch noch sehr zu wünschen übrig lassen (bei Verlinkungen z. B.).

      Gruß

        Lade Editor…
    • >>Aber wie es scheint, ist das kein Vorschlag, sondern wir werden vor vollendete Tatsachen gestellt<<

      Weas-El. so dachte ich mir das schon...;-) Ich weiß allerdings nicht, ob es sinnvoll ist, diese alten Forum-Beiträge in die Disk-Seite zu übertragen. Die sind doch, wie ich das sehe, sowieso passé, oder? Ich meine man könnte sie auch löschen und das Forum schließen und künftig dann Bekanntmachungen etc. über die Disk-Seite erledigen...?! Oder irgendwie archivieren..

      Gruß vom Elb

        Lade Editor…
    • Ok, da hast du auch wieder Recht. Archivieren wäre eine sinnvolle Alternative. Ich ändere mal meinen Beitrag auf deiner Nachrichtenseite und frage an, ob das möglich wäre.

        Lade Editor…
    • ok, schon gesehen... ;-)

        Lade Editor…
    • Ein FANDOM-Benutzer
        Lade Editor…
  • Hallo Weas-El,

    ich habe jetzt mal den Kanon geändert, sodass "Halbkanonisch" entfällt. Schau es Dir bitte mal an und ändere gerne, wenn notwendig.

    Gruß von Elbenprinzlein

      Lade Editor…
    • Zeige alle 10 Antworten
    • Du hast Recht, eine klare Unterscheidbarkeit ist hier Pflicht, das sehe ich genauso.

      Ich lege übrigens großen Wert darauf, dass du deinen Standpunkt offen zum Ausdruck bringst, auch wenn ich manchmal vielleicht ein bisschen direkt oder belehrend rüberkomme. Ich arbeite daran. :)

        Lade Editor…
    • Ist schon alles recht so... :-))

        Lade Editor…
    • Ein FANDOM-Benutzer
        Lade Editor…
  • Hallo Weas-El, schön Dich zu sehen!!

    Ich habe bei Fingolfin -Quellen- etwas versehentlich gelöscht, was ich wohl nicht hätte tun sollen... Kannst Du mal schauen bitte.

    Vielen Dank und Gruß

    PS: Auf der Seite Ithildim: müsste es da in der Übersetzung nicht heißen:

    Ich wende mich ab vom Gesegneten Reich,
    um die Lande des Schattens an mich zu nehmen

    anstatt:

    Ich wende mich ab vom Gesegneten Reich,
    um die Landen des Schattens an mich zu nehmen

    oder verstehe ich da was nicht. Ich habe gesehen dass es auf der Seite Mordors Schatten auch so steht; aber es klingt irgendwie komisch...

      Lade Editor…
  • Guten Morgen Weas-El,

    könnte man in "Der Herr der Ringe Wiki:Über diese Wiki" Im Kapitel "Das Ziel" den 2. Absatz:

    "Neben den angemeldeten Benutzern, konnten auch unregistrierte Besucher die Artikel grundlegend überarbeiten, wobei in der Versionsgeschichte der bearbeiteten Artikel lediglich eine IP-Adresse des anonymen Autors gespeichert wurde. Ein angemeldeter Benutzer bekommt hingegen seine eigene Benutzerseite eingeräumt, auf der sich der Autor den anderen Mitgliedern vorstellen kann. An die Benutzerseite ist auch eine persönliche Diskussionsseite gekoppelt."

    nicht ganz oder teilweise entfernen? Ich meine diese lange Erklärung ist völlig überflüssig. Die folgende Erklärung reicht doch aus (kurz und knackig und fertig ;-) )?!:

    Vielleicht so:

    "Um immer wieder auftretenen Vandalismus durch unangemeldete Besucher vorzubeugen, wurde 2015 beschlossen, dass das Bearbeiten der Artikel durch nicht-angemeldete Benutzer nicht länger möglich ist. 

    Ein angemeldeter Benutzer bekommt seine eigene Benutzerseite eingeräumt, auf der sich der Autor den anderen Mitgliedern vorstellen kann. An die Benutzerseite ist auch eine persönliche Diskussionsseite gekoppelt."

    Was meinst Du?

    Gruß vom Elb

      Lade Editor…
  • Hallo Weas-El,

    wir haben die Kategorien Schlacht und Krieg. Benötigen wir die wirklich beide? Viele Artikel

    sind in beiden Kategorien vorhanden. Ich halte das für wenig sinnvoll. Was meinst Du dazu??

    Gruß von Elbenprinzlein

      Lade Editor…
    • Hallo Elbenprinzlein,

      hier mal die Links zu Ansicht:

      Ich glaube, dass du Recht hast und wir hier nicht zwischen Schlachten und Kriegen trennen werden. Tolkien selbst hat das auch nicht getan, der "Krieg des Zorns" zum Beispiel war doch auch nur eine große Schlacht. In der Wikipedia gibt es beide Kategorien und dort sind beide unter der Oberkategorie "Bewaffneter Konflikt" zusammengefasst. Vielleicht sollten wir bei uns beide Kategorien unter diesem Begriff zusammenführen.

      Gruß

        Lade Editor…
    • Weas-El, ja, "Bewaffneter Konflickt" wäre absolut i. O.

      >>Tolkien selbst hat das auch nicht getan, der "Krieg des Zorns" zum Beispiel war doch auch nur eine große Schlacht<< Ja, das sehe ich genauso...

      Bitte, Du kümmerst Dich darum? ;-)

      Vielen Dank, Gruß und eine Gute Woche!

        Lade Editor…
    • Weas-El, ich sehe, Du hast es ja schon erledigt !! Vielen Dank!!!

      Du bist einfach der Beste und, schön mit Dir zu arbeiten!!

      Gruß

        Lade Editor…
    • Danke, das Kompliment gebe ich gerne zurück.

      Das ist aber per Bot auch keine große Sache, wenn man weiß wie es geht. :)

        Lade Editor…
    • Ein FANDOM-Benutzer
        Lade Editor…
  • Hallo Weas-El, ich habe mir unsere Richtlinien noch mal angeschaut. Mir ist das Kapitel "Quellen" einfach zu lasch. Es begnügt sich damit, dass Artikel ohne Quellen mit einem Hinweis zu versehen sind. Schön, aber was ist dann mit der Nachprüfbarkeit, insbesondere auf evtl. Autoren- oder Urheberrechtsverletzungen. Ich meine, hier müsste klar zum Ausdruck kommen, dass solche Artikel, also ohne Quellen, nicht gewünscht sind. Und wenn sie durch Nacharbeit von Nutzern hier nicht eingefügt werden können, der Artikel aus Sicherheitgründen gelöscht werden müsste. Man brauchte ja sonst auch keine Nacharbeit oder den Hinweis, wenn es ohne Konsequenzen bleibt.... Hast Du da eine Idee?? oder sehe ich das zu eng?!

    Gruß

      Lade Editor…
Archivierte Diskussionsseite ansehen
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen