FANDOM


Nan Curunír (Sindarin: Zauberer-Tal oder Sarumans Tal), ist ein Tal im südlichen Nebelgebirge. Es öffnet sich im Süden zur Pforte von Rohan. Der Isen durchfließt das Tal. Westlich des Isen im Zauberer-Tal liegt Isengart. Früher war es, durch die Bewässerung des Isen fruchtbar. Zu Zeiten des Ringkrieges aber größtenteils Ödland, bis auf einen kleinen Teil bei Isengart, der von Sarumans Sklaven bewirtschaftet wurde. Nach dem Ringkrieg und der Zerstörung der Festung, pflanzten die Ents neue Gewächse und den Wachtwald an. Auch verlegten sie den Isen in sein altes Flußbett. Die Landschaft erblühte und ergrünte nun so schön, wie nie zuvor.

Quelle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki