FANDOM


Nargil war ein Fluss in Mordor und lag im südlichsten Teil dieses Gebietes. In den Ephel Dúath, auch Schattengebirge, entsprang der Nargil, um dann, nach nur relativ kurzem Weg, in das Núrnen-Meer zu münden.

Wenngleich nur kurz, war er doch ein wichtiger Süßwasserspender für Ackerbau und Viehzucht, denn das Núrnen-Meer war salzhaltig und somit für Landlebewesen jedweder Art ungenießbar.

Quellen

J. R. R. Tolkien: The History of Middle-earth, Herausgeber: Christopher Tolkien

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.