FANDOM


Der Nekromant

Sauron in der Gestalt des Nekromanten.

Dol Guldur

Die ehemalige Festung des Nekromanten.

Nekromant ist ein anderer Name für Sauron, als sich dieser in Dol Guldur versteckt hielt. Nachdem Isildur Sauron, beim Kampf gegen das Letzte Bündniss, den Finger abtrennte, an dem er den Einen Ring trug, verlor er seine Gestalt, jedoch konnte sein Geist weiterleben. Da Mordor nach dem Sieg über Sauron von den Soldaten Gondors bewacht wurde, ließ sich Sauron als ein schattenartiger Nekromant in Dol Guldur nieder. Dort sammelte er seine Armee von Orks. Er selbst erstarkte ebenfalls wieder, hielt sich aber vor den freien Völkern stets verborgen. Erst durch Radagast, der die Herkunft der Spinnen im Düsterwald ergründen wollte und nach Dol Guldur kam, wurde Saurons Anwesenheit offenbar. Radagast fand eine Morgulklinge. Radagast traf auch auf den Nekromanten selbst und floh schnell, war sich aber nicht bewusst, dass es Sauron war. Erst Gandalf fand das heraus. Er trug Radagast auf, Hilfe zu holen, während er zur Festung ging, um den Nekromanten zu stellen. Der überwältigte Gandalf und hielt ihn gefangen.

Im Film

Im Zweiten Trilogie-Teil Der Hobbit: Smaugs Einöde, steht der Nekromant in einer engen Verbindung zu Azog dem Schänder, den er zu seinem Hauptgeneral im Krieg gegen Erebor ernennt. Im Dritten Teil der Hobbit-Trilogie Die Schlacht der Fünf Heere dringen Galadriel, Saruman und Elrond in Dol Guldur ein und verjagen Sauron, der daraufhin zurück nach Mordor flieht.

Etymologie

Der Nekromant wird auch als Hexenmeister von Dol Guldur, bzw. auch nur Hexenmeister oder Hexer bezeichnet

Trivia

Benedict Timothy Carlton Cumberbatch alias Nekromant

Benedict Cumberbatch

Benedict Cumberbatch ist in der Filmtrilogie die englische Stimme des Nekromanten. Eine deutsche Stimme besitzt er nicht[1], da er ausschließlich in der Schwarzen Sprache spricht.

Quellen

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Hobbit:_Smaugs_Einöde#Synchronisation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.