FANDOM


Nolondil (Quenya: Freund des Wissens) war der dritte Sohn und das jüngste Kind von Vardamir Nólimon (61 Z.Z. - 471 Z.Z.), der als zweiter König von Númenor gilt, obwohl er nie regiert hat. Nach dem Tod seines Vaters Elros gab Vardamir das Zepter aus Altersgründen an seinen ältesten Sohn Tar-Amandil weiter. Nolondil wurde im Jahr 222 des Zweiten Zeitalters (Z.Z.) geboren.


Nolondils Geschwister waren:

  • Tar-Amandil, geboren 192 Z.Z. gestorben 603 Z.Z.
  • Vardilme, geboren 203 Z.Z. gestorben unbekannt
  • Aulendil , geboren 213 Z.Z. gestorben unbekannt

Nolondil hatte drei Kinder:

  • Yávien, geboren 371 Z.Z. gestorben unbekannt
  • Oromendil, geboren 382 Z.Z. gestorben unbekannt
  • Axantur, geboren 395 Z.Z. gestorben unbekannt

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki