FANDOM


Nunduinë (Quenya: Westfluss) ist ein Fluss im Westen Númenors und er mündet bei Eldalonde ins Meer. Er entspringt westlich des Meneltarma und teilt sich nach 110 Meilen in zwei Teilströme und bildet so die Insel Nísinen. Nach ungefähr 160 Meilen mündet er in die Bucht von Eldanna.

Quellen

Robert Foster, Das große Mittelerde-Lexikon, Übersetzer: Helmut W. Pesch, 2013

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Hans J. Schütz

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite:43; Koordinate: Q-17

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki