Wikia

Der Herr der Ringe Wiki

Orcrist

Diskussion0
1.414Seiten in
diesem Wiki
"Ich kenne dieses Schwert! Das ist der furchtbare Orkspalter! Der Beißer. Die Klinge die 1000 Hälse durchschnitten hat."
—Der Große Ork, als er das Schwert erblickt.[src]
Orcrist

Orcrist

Orcrist (bei Krege in der Schreibweise Orkrist) war eine Elbenklinge aus Gondolin, die wie ihr Bruder Glamdring für die Kriege in Beleriand geschmiedet wurde. Ihr Träger war dort nicht eindeutig bekannt, doch bekannt ist, dass in dieser Zeit Orcrist hunderte von Orks erschlug. Der Name Orcrist war zwar den Orks nicht bekannt, doch unter dem Namen Beißer war es bei ihnen gleichermaßen verhasst und gefürchtet. Als die Orks des Nebelgebirges es in der Hand von Thorin II. sahen, der es aus dem Hort der drei Trolle genommen hatte, die auf mysteriöse Weise in den Besitz von Orcrist gekommen waren, gab dies den Ausschlag für die überschnell geplante, aber durch Gandalf vereitelte Hinrichtung der Gefangenen. Als Thorin von den Waldelben des Düsterwaldes gefangen genommen wurde, wurde ihm das Schwert wie alle anderen Waffen abgenommen. Nachdem aber Thorin in der Schlacht der Fünf Heere gefallen war, sah König Thranduil die wahre Größe dieses Zwerges  und gab ihm Orcrist als Grabbeigabe. Dies brachte unerwarteten Nutzen für die Zwerge des Erebor und die Menschen aus Thal, denn die Klinge leuchtete weiterhin blau, wenn Orks in der Nähe waren und sie so vor allen Überraschungsangriffen gewarnt wurden. Der Name Orcrist bedeutete soviel wie Orkspalter und diesem Namen wurde es mehr als gerecht, da es einen Ork problemlos von Kopf bis Fuß zerteilen konnte.

ZitateBearbeiten

"Das ist Orcrist. Der Orkspalter. Eine berühmte Klinge. Geschmiedet von den Hochelben aus dem Westen,meiner Sippe. Möge es dir gute Dienste leisten."
Elrond zu Thorin.[src]

GalleryBearbeiten

  • Thorin findet Orcrist
  • Elrond nennt den Namen von Orcrist
  • Orcrist im Cartoon Der Hobbit
  • Orcrist im Comic der Hobbit

Quellen Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki