FANDOM


Ornendils Gefangennahme

Ornendils Gefangennahme

Ornendil (Quenya: Baumfreund) war der älteste Sohn von Eldacar, (21. König von Gondor) und Thronerbe von Gondor. Nachdem im Sippenstreit Osgiliath durch die Rebellen unter Castamir erobert wurde, nahmen die Rebellen Ornendil gefangen und ermordeten ihn im Jahr 1437 Drittes Zeitalter (D.Z.). Sein Geburtsdatum ist nicht bekannt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge,

  • Anhang A, Annalen der Könige und Herrscher, Unterkapitel 4. Gondor und die Erben von Anárion
  • Anhang B, Die Aufzählung der Jahre: Das Dritte Zeitalter

Robert Foster: Das große Mittelerde-Lexikon

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Anhang

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.