Fandom

Der Herr der Ringe Wiki

Orthanc

1.989Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Orthanc war ein 150 Meter hoher Turm, der sich im Mittelpunkt der Ebene von Isengart befand.

Beschreibung

Er bestand aus vier Pfeilern unzerstörbaren schwarzen Gesteins. Die Spitze des Turms, der sich nach oben hin verjüngte und viele Fenster besaß, die in tiefen Scharten saßen, bestand aus einer glatten Plattform, die mit astronomischen Zeichen bedeckt war. Den einzigen Zugang bildete eine große Tür, die auf der Ostseite des Turms lag und zu der eine Treppe mit 27 Stufen hinauf führte. Über dieser Tür, befand sich ein Balkon.

Hintergrund

Der Turm wurde von den Dúnedain von Gondor zu Beginn des Dritten Zeitalters errichtet. Nach den Angriffen der Wagenfahrer wurde er von diesen jedoch immer weniger beachtet. Nach und nach wurde der Turm verlassen. Im Jahr 2759 übergab der Truchsess Beren den Schlüssel des Turms dem Zauberer Saruman, der den Orthanc als Wohnsitz nahm. Lange verhielt er sich gegenüber Gondor als loyaler Verbündeter. Während des Ringkrieges wechselte Saruman aus Machtgier auf Saurons Seite. Er hielt Gandalf, nach einem Kampf auf der Zinne des Turms gefangen, dem es ohne Gwaihirs Hilfe nicht gelungen wäre zu fliehen. Als die Ents Isengart angriffen, war der Turm das einzige Bauwerk, das in der Lage war, ihren Kräften zu widerstehen. Daher blieb er unbeschadet und bot Saruman einen wirksamen Schutz gegen seine Feinde. Er wurde im Turm festgehalten, bis Baumbart ihn am Ende des Ringkrieges gehen ließ. Im Vierten Zeitalter wurde der Orthanc wieder von Gondor besetzt.

Etymologie

In der Sprache der Elben bedeudete Orthanc "Gabelberg", in der alten Sprache der Mark jedoch "Listiger Sinn".

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Zweites Buch, Zweites Kapitel: Der Rat von Elrond

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (Buch)

  • Drittes Buch: Achtes Kapitel: Der Weg nach Isengart; Zehntes Kapitel: Sarumans Stimme

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)   

  • Sechstes Buch, Sechstes Kapitel: Viele Abschiede

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge   

  • Anhang B: Zeittafel: Die Jahre der Westlande; Das Dritte Zeitalter

J. R. R. Tolkien, Das Silmarillion, Von den Ringen der Macht und dem Dritten Zeitalter, Übersetzer: Wolfgang Krege, 2013

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki