FANDOM


Das Ostfold (Rohirrisch: Ostland), war eines der größten Gebiete Rohans. Zur Zeit des Ringkrieges wurde das Ostfold, als eine der fünf Provinzen Rohans, von Éomer verwaltet. Er war Dritter Feldmarschal der Riddermark.

Begrenzt war das Ostfold von dem Meringbach, der Entwasser und dem Schneeborn, sowie dem Ered Nimrais (Weißes Gebirge). Das Ostfold war nur spärlich besiedelt und aufgrund seiner entfernten Lage, hatte dieses Gebiet wohl kaum unter den Angriffen Isengarts zu leiden.

Sonstiges

Das Ostfold in der Carroux-Übersetzung. Im Buch sagt ein Mann zu Théoden: "Von den Bergen im Ostfold Eures Reiches...." Das Ostfold wäre im Hinblick auf die Bedeutung im Rohirrischen auch sinnvoll.  Krege übersetzt: die Ostfold. Im Wiki wird die Carroux-Übersetzung bevorzugt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch) Übersetzer: Margaret Carroux

  • Fünftes Buch, Drittes Kapitel: Die Heerschau von Rohan
  • Karten

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde S. 89, Q-35

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki