FANDOM


Parth Galen (Sindarin für grünes Feld) ist eine Wiese am Fuße des Amon Hen, am westlichen Ufer des Anduin. Sie liegt oberhalb der Rauros-Fälle und war der Rastplatz der Gemeinschaft des Ringes, als sie berieten, in welche Richtung sie weiterziehen wollten.

In der Nähe wurde auch Boromir bei dem Versuch getötet, Pippin und Merry zu retten. Am Rande des Parth Galen trennten sich Frodo und Sam von der Gemeinschaft.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Zweites Buch, Zehntes Kapitel: Der Zerfall der Gemeinschaft

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (Buch)

  • Drittes Buch, Erstes Kapitel: Boromirs Abschied

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 84,165; Koordinate: keine

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki