FANDOM


Pippins Lied war das von Peregrin gesungene Lied für Denethor II.. Das Lied beginnt mit den Worten: Daheim verblasst... Es klingt sehr traurig und melancholisch, da Pippin nicht verstehen konnte, warum Denethor so hartherzig zu seinem Sohn Faramir war und ihn nach Osgiliath schickte, um es zurückzuerobern, was eigentlich unausführbar war.

Der Liedtext stammt aus J. R. R. Tolkiens Feder:

Daheim verblasst, die Welt rückt nah,
mit vielen Pfaden liegt sie da
und lockt durch Schatten, durch Trug und Nacht,
bis endlich Stern um Stern erwacht.
Wolke, Zwielicht, grauer Nebeldunst.
Ohne Gunst, ohne Gunst.

Quellen

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Film)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki