FANDOM


Quellhall

Quellhall

Quellhall war das Enthaus in dem Baumbart lebte.

Es bestand aus mehreren, zusammenstehenden Bäumen, deren ausladende Kronen ein Dach bildeten. Die Einrichtung des Hauses bestand aus einem Bett mit einer Matratze und einer Decke aus Farngräsern. Dazu ein Wasserfall und ein Tisch mit diversen Gefäßen darauf. Stühle suchte man im Haus vergebens.

Die Hobbits Meriadoc Brandybock und Peregrin Tuk verbrachten im Quellhall die Nacht vom 29. auf den 30. Februar 3019 D.Z..

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (Buch)

  • Drittes Buch, Viertes Kapitel: Baumbart

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki