FANDOM


Rätselspiel (orig. Riddle-game) war ein Spiel, das zwischen zwei Personen ausgetragen wurde. Beide Spieler gaben sich Rätsel auf und wenn ein Spieler keine Antwort wußte, gewann der andere den zuvor festgelegten Einsatz.

Wo das Spiel ürsprünglich herkam, ist nicht überliefert. Fest steht jedoch, dass es sehr alt ist, strenge Regeln beinhaltete und als heilig galt. Betrügereien gab es sehr selten, weil diese hart betraft wurden. Einfache Fragen waren verpönt, denn als wirkliches Rätsel galt nur, was durch logische Schlußfolgerungen oder aus dem Wortlaut erraten werden konnte. Akzepierte allerdings ein Spieler eine einfache Frage, wurde sie zugelassen. Rätselspiele waren in ganz Mittelerde beliebt und selbst Unholde wie Smaug und Gollum besannen sich auf höfliche Umgangsformen, wenn man ihnen Rätsel aufgab.

Bilbo u. Gollum beim Rätselspiel

Bilbo u. Gollum beim Rätselspiel

Das bekannteste Rätselduell dürfte wohl jenes zwischen Bilbo Beutlin und Gollum sein. Die Rätsel, die Bilbo und Gollum sich einander aufgaben, waren lediglich, mehr oder weniger, anspruchslose Übersetzungen von Elbenrätseln. Bei den elbischen Fassungen allerdings hatten die Verse die Kraft, die Erinnerung an die Lösung, die man vielleicht schon gehört hatte, nach einer Zeit auszulöschen. So konnten bekannte Rätsel immer wieder von neuem aufgegeben und gelöst werden.

Als letztes Rätsel stellte Bilbo eine einfache Frage; weil Gollum sie akzeptierte und sich drei Versuche zur Lösung ausbat, entsprach sie den Regeln. Bilbos Frage an Gollum: "Was habe ich in meiner Tasche?" Gollum konnte die Antwort einfach nicht wissen und so bezichtigte er Bilbo immer wieder des Betruges. Objektiv gesehen auch zu recht. Bilbo sah es wohl später genauso, warum sonst hätte er in seinem ersten Bericht über sein Abenteuer die Wahrheit schönen sollen. Er berichtete, den Einen Ring im Rätselspiel gewonnen zu haben.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Hobbit, Kapitel: Rätsel in der Finsternis

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Erstes Buch Prolog und Zweites Kapitel: Der Schatten der Vergangenheit

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki