Wikia

Der Herr der Ringe Wiki

Radagast

1.545Seiten in
diesem Wiki
Diskussion2
  • Radagast in der Hobbit Verfilmung
  • Radagast im Spiel:Krieg des Nordens
  • Radagast erzählt Gandalf vom Nekromanten in Dol Guldur
  • Sylvester McCoy alias Radagast

Radagast der Braune war einer der fünf Istari, die nach Mittelerde kamen, um den Elben und Menschen zu helfen. Sein Interesse galt vorwiegend den Tieren und der Wildnis von Mittelerde, alles andere ging mehr oder weniger an ihm vorbei. Saruman hat ihn für seine Zwecke missbraucht um Gandalf nach Isengart zu locken, denn von seinen bösen Plänen wusste Radagast nichts. Für Saruman sendete er die Vögel als Späher aus. Radagast selbst war von alldem ahnungslos. Seine frühere Wohnstatt war Rhosgobel, woher er seine Kaninchen aus der Hobbit Trilogie hat.


Radagast in der Hobbit-VerfilmungBearbeiten

In der Hobbit Filmtrilogie taucht Radagast bereits im 1. Film auf. Dort sieht man, dass er in einem kleinen Holzhäuschen lebt, das sich nicht sehr weit von der alten, eigentlich längst verlassenen Festung Dol Guldur befindet. Weiterhin wird im Film auch seine Liebe zur Natur gut veranschaulicht. Eines Tages verspürt Radagast eine dunkle Aura, die von Dol Guldur ausgeht. Sofort alarmiert er Gandalf, welcher diese Situation sogleich mit dem Weißen Rat bespricht. Nach Zustimmung des Rats brechen er und Radagast zu der Festung auf, um der sich dort befindenden Gefahr auf den Grund zu gehen...

ZitatBearbeiten

"Der Feind muss in großer Not sein oder eine große Absicht haben" (Radagast)

HintergrundinformationenBearbeiten

Quellen Bearbeiten

Ainur
Zwei Bäume
Anführer:
Ilúvatar
Valar:
Manwë | Ulmo | Aulë | Orome | Mandos | Lórien | Tulkas | Melkor | Varda | Yavanna | Nienna | Este | Vaire | Vána | Nessa
Maiar:
Arien | Eonwe | Ilmare | Melian | Osse | Salmar | Tilion | Uinen | Sauron |
Gefallene Maiar:

Sauron | Gothmog | Lungorthin | Durins Fluch | Ungoliant | Curumo

Istari:
Curumo | Olórin | Aiwendil | Morinehtar |

Rómestamo



Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki