FANDOM


Ringträger werden die Personen genannt, die den Einen Ring mehr oder weniger lange trugen.
Im einzelnen waren das:

Den Ring lediglich in Händen gehalten haben:

  • Déagol (2463 D.Z.) fand den Ring und wurde von Sméagol (Gollum) umgebracht
  • Gandalf (hielt ihn kurz in der Hand, bevor er ihn in Bilbos Haus ins Feuer warf)
  • Tom Bombadil (steckte ihn kurz auf den Finger)

Nur den Hobbits Bilbo, Frodo und Sam wurde als "echte" Ringträger gestattet in den Westen zu fahren.

Mit Saurons Hilfe wurden noch weitere Ringe mit magischen Fähigkeiten geschmiedet.
Deren Träger waren:
Die drei Elbenringe von Celebrimbor geschmiedet, von Sauron nicht berührt:
Nenya, Ring des Wassers:

Narya, Ring des Feuers:

Vilya, Ring der Luft:

Die sieben Zwergenringe:
Die Zwerge besaßen nur einen Ring, geschmiedet von den Mírdain für Durins Volk.
Seine Träger waren:

Die neun Menschenringe, geschmiedet von den Mírdain
Die bekannten Träger waren:

und sieben weitere Menschenkönige, alle wurden zu Nazgûl

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Von den Ringen der Macht und dem Dritten Zeitalter

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Erstes Buch,
  • Zweites Kapitel: Der Schatten der Vergangenheit
  • Zweites Buch,
  • Zweites Kapitel: Der Rat von Elrond
  • Siebentes Kapitel: Galadriels Spiegel

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)

  • Sechstes Buch,
  • Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki