FANDOM


Rufus Lochner (* um 2910 D.Z. / 1310 A.Z.) war ein Hobbit aus dem Auenland. Er war mit Asphodel Brandybock verheiratet und hatte einen Sohn: Milo Lochner. Er war Gast auf Bilbos Abschiedsfest. Sein Sterbedatum ist nicht bekannt.

Der Name Rufus kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "der Rote".

Übersetzungsunterschiede

Wolfgang Krege übersetzte, im Gegensatz zu Margaret Carroux, den Namen mit Rufus Wühler.

Quelle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki