Fandom

Der Herr der Ringe Wiki

Saurons Mund

1.937Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen
Saurons Mund, auch Bote von Mordor (Carroux) bzw. Mordors Gesandter (Krege) war einer der schwarzen Númenórer. Er stammte von den Nachfahren der Númenórer in den Kolonien der Haradwaith ab und trat in Saurons Dienste, als der Dunkle Herrscher wieder erstarkte.

Biographie

Mund von Sauron Cartoon.jpg

Mund Sauron (Im Cartoon 1980)

Im Dienste Saurons wurde er ein mächtiger Hexenmeister, der sein Leben durch schwarze Magie verlängerte, doch trotzdem blieb er ein sterblicher Mensch und war kein Nazgûl oder Untoter anderer Art. In den Jahren als Diener Saurons vergaß er sogar seinen Namen, da er Sauron so treu ergeben war. Er galt als grausamer als jeder Ork und wurde aufgrund seines bösen Willens und seines Scharfsinns nicht nur der Statthalter des Turms von Barad-dûr, sondern galt als der ranghöchste von Saurons menschlichen Dienern. Nach dem Ringkrieg beabsichtigte er, den Posten zu übernehmen, den Sauron Saruman versprochen hatte und von Isengart aus die Länder des Westens als von Sauron abhängige Provinz zu beaufsichtigen. Doch dazu kam es nicht. 


Bild 123.jpg

Aragorn enthauptet Saurons Mund

Als sich die Krieger Gondors und Rohans gegen Ende des Ringkrieges am Schwarzen Tor versammelten, um gegen Sauron Streitkräfte zu kämpfen, ritt Saurons Mund als Botschafter zu den Gefährten. Kurz vor dem Angriff der Orks gab er seinem Pferd die Sporen und verschwand. Was nach der Vernichtung des Einen Ringes und dem damit verbundenen Fall Saurons geschah, ist unklar. Es ist möglich, dass Saurons Mund überlebt hat und nach Osten geflohen ist, da er — im Gegensatz zu den Nazgûl — nicht an die Macht Saurons gebunden war. Wahrscheinlich ist er aber nach dem Fall Saurons auch umgekommen.

Filmtrilogie

Bruce Spence.jpg

Bruce Spence alias Saurons Mund

Saurons Mund
wird in der Filmtrilogie von dem Schauspieler Bruce Spence verkörpert. Für die Rolle wurde der Schauspieler nicht nur geschminkt, sondern sein Gesicht auch am Computer verändert. Im Film wird Saurons Mund von Aragorn enthauptet. Die Szene mit ihm ist allerdings nur in der Special Extended Edition des dritten Films zu sehen.


Quellen

Der Herr der Ringe Special Extended Edition

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch) Übersetzt von Margaret Carroux und E.-M. von Freymann.

  • Fünftes Buch, Zehntes Kapitel: Das Schwarze Tor öffnet sich

J. R. R. Tolkien: The War of the Ring (The History of Middle-earth, Band VIII.) Herausgegeben von Christopher Tolkien. HarperCollins, London 1992.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki