FANDOM


Die Schlackenhügel waren Hügel bzw. kleine Berge vor dem Morannon. Sie waren nicht natürlicher Herkunft, sondern entstanden während der Herrschaft Saurons und der Neubesetzung des Schwarzen Tors durch die Orks. Die Heerscharen an Orks, die als Garnison abgestellt wurden, produzierten in ihren Schmieden große Mengen an Schlacke, die sie zusammen mit ihren weiteren Abfällen vor den Toren auftürmten. Für die Freien Völker waren die Schlackenhügel sogar einmal von Nutzen, denn bei der Schlacht am Morannon am 25. März 3019 D.Z. konnten sie auf den Hügeln eine vorteilhafte Stellung beziehen.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch), Übersetzer: Margaret Carroux

  • Fünftes Buch, Zehntes Kapitel: Das Schwarze Tor öffnet sich

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite 92,140; Koordinate: P-37

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki