FANDOM


Sean Bean.jpg

Sean Bean 2005 in Los Angeles

Sean Bean (* 17. April 1959 in Sheffield, England; eigentlich Shaun Mark Bean) ist ein britischer Schauspieler.

Beans künstlerische Tätigkeit erstreckt sich auf Theater, Radio, Musikvideo, Fernsehen und Film. Sein Markenzeichen sind zwielichtige, meist sehr facettenreiche und komplexe Charaktere.

Er verkörpert Boromir in der Filmtrilogie "Der Herr der Ringe".

Werdegang

Bevor er Schauspieler wurde, arbeitete Sean Bean im Metallverarbeitungsbetrieb seines Vaters und in einem Supermarkt als Käseverkäufer. 1981 wurde Bean in London bei der Royal Academy of Dramatic Art als Stipendiat ausgewählt und schloss hier seine Ausbildung mit Auszeichnung ab. Seinen ersten Bühnenauftritt hatte er 1983 im Watermill Theatre in Newbury, Berkshire, als Tybalt in Romeo und Julia. Es folgten zahlreiche weitere Theaterrollen und 1988 seine erste Hauptrolle in dem Film Stormy Monday.

Bean spielte bislang in rund 70 Filmen. Seine bekanntesten Filmrollen sind Alec Trevelyan im James-Bond-Film Goldeneye sowie Boromir in der Trilogie Der Herr der Ringe ebenso wie Odysseus in Troja. Im Winter 2002/2003 kehrte der Charakterschauspieler in einer vielbeachteten Aufführung des Shakespeare-Stücks Macbeth im Londoner West End auf die Bühne zurück. Er hatte auch einen Auftritt im Musikvideo zu We Are All Made of Stars von Moby; in diesem Video sitzt er in einem DeLorean-Sportwagen.

2008 bringt eine Rückkehr des Schauspielers auf die Fernsehbildschirme. Bereits abgedreht ist eine neue Folge der in England erfolgreichen Sharpe-Serie –Sharpe's Peril. In der US-amerikanischen Neuverfilmung des Klassikers Robinson Crusoe, der als TV-13-Teiler konzipiert ist, spielt Sean Bean Crusoes Vater. Im Sommer 2009 filmte Sean Bean den Mittelalter-Horror-Thriller "Black Death - Die schwarze Pest" in Deutschland. Außerdem spielt er "Eddard Stark" in dem amerikanischen Serien-Piloten "Game of Thrones".

In der deutschen Synchronisation ist Torsten Michaelis seine Standardstimme.

Privatleben

Sean Bean ist zum vierten Mal verheiratet und hat drei Töchter. Seine erste, 1981 geschlossene Ehe mit Debra James blieb kinderlos. Mit der Schauspielerin Melanie Hill war er von Februar 1990 bis August 1997 verheiratet; sie spielt in Immer wieder samstags seine Schwester. Aus dieser Ehe stammen zwei Töchter. Mit der Schauspielerin Abigail Cruttenden war Bean von November 1997 bis Juli 2000 verheiratet, aus dieser Ehe stammt eine Tochter. Im Februar 2008 heiratete er die Schauspielerin Georgina Sutcliffe.

Sean Bean lebt zurzeit in London.

Filmografie (Auszug)

  • 1986: Caravaggio
  • 1988: Stormy Monday
  • 1989: Tod in Namibia (Windprints)
  • 1990: Das Feld
  • 1991: Clarissa (Mini-Fernsehserie)
  • 1992: Die Stunde der Patrioten (Patriot Games)
  • 1992: Lady Chatterley (Fernsehfilm)
  • 1993: Die Scharfschützen (Sharpe – 14 Fernsehfilme der Original-Sharpe-Reihe bis 1997)
  • 1994: Die Bibel – Jakob (Jacob) (Fernsehfilm)
  • 1994: Scarlett (Fernsehserie)
  • 1994: Black Beauty
  • 1995: GoldenEye
  • 1996: Immer wieder samstags (When Saturday Comes)
  • 1997: Anna Karenina
  • 1998: Airborne
  • 1998: Ronin
  • 1998: The Canterbury Tales
  • 1999: Bravo Two Zero – Hinter feindlichen Linien (Bravo Two Zero)
  • 1999: Gangsters (Essex Boys)
  • 2001: Sag kein Wort (Don't Say a Word)
  • 2001: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring)
  • 2002: Tom & Thomas
  • 2002: Equilibrium – als Errol Partridge
  • 2002: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (nur auf der „Extended Version“)
  • 2003: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
  • 2004: Troja (Troy)
  • 2004: Das Vermächtnis der Tempelritter (National Treasure)
  • 2005: The Dark
  • 2005: Die Insel (The Island)
  • 2005: Flight Plan – Ohne jede Spur (Flightplan)
  • 2005: Kaltes Land (North Country)
  • 2006: Silent Hill
  • 2006: Die Scharfschützen – Das letzte Gefecht (Sharpe’s Challenge, 15. Folge der Sharpe-Reihe)
  • 2007: The Hitcher
  • 2007: Outlaw
  • 2007: Far North
  • 2008: Die Scharfschützen – Der letzte Auftrag (Sharpe’s Peril, 16. Folge der Sharpe-Reihe)
  • 2008: Robinson Crusoe (Fernsehserie)
  • 2009: Red Riding
  • 2010: Ca$h
  • 2010: Percy Jackson - Diebe im Olymp (Percy Jackson & the Olympians: The Lightning Thief)
  • 2011: Lost Future - Kampf um die Zukunft
  • 2011: Game of Thrones (TV Fantasyserie: als Lord Eddard Stark)

Externe Links

Quellen

Wikipedia Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Sean_Bean“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 25. Februar 2010 (Permanentlink) und steht unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki