FANDOM


Soronto war ein Mensch aus Númenor und königlicher Abstammung. Geboren wurde er 799 Zweites Zeitalter (Z.Z.). Sein Sterbedatum ist nicht bekannt.

Soronto war der Sohn von Tar-Aldarions Schwester Ailinel, Neffe von Tar-Ancalimë und Enkel von Tar-Meneldur (543–942 Z.Z.). Sein Vater war Orchaldor, ein Nachkomme des Hauses Hador.

Soronto erhob Anspruch auf den Königsthron, weil seine Cousine, Tar-Ancalimë, nicht frühzeitig geheiratet hatte, wie es das Gesetz vorschreibt.

König Aldarion, Tar-Ancalimes Vater, hatte nämlich das Nochfolgegesetz neu geregelt, sodass nun auch die älteste Tochter den Thron besteigen konnte, wenn es keinen männlichen Nachkommen gab. Voraussetzung war allerdings, dass die künftige Königin mit einem Nachfahren von Elros (Königsname: Tar-Minyatur, 525 E.Z. - 442 Z.Z.) verheiratet sein musste. Tar-Ancalimë wies Sorontos Anspruch ab und verbarg sich eine Zeit. Im „Untergrund“ lernte sie Hallacar kennen und heiratete ihn. Hallacar war ein Nachkomme von Elros. Dem Gesetz war somit Genüge getan und Soronto hatte das Nachsehen.

Etymologie

Soronto ist Quenya und bedeutet nöglicherweise Adler, von soron. Gesichert ist das aber nicht

Quellen

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde Teil Zwei Das Zweite Zeitalter,

  • Kapitel II: Aldarion und Erendis: Das Weib des Seefahrers

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki