FANDOM


Die Steintrolle (Original: Stone-trolls) stammten von den Trollhöhen und anderen Teilen Eriadors. Sie konnten Sonnenlicht nicht ertragen und sprachen ein heruntergekommenes Westron, erschienen aber dennoch zivilisierter als andere ihrer Art. Die Steintrolle waren den Menschen am ähnlichsten. Sie verschlossen ihre Höhle mit einem Schloss, trugen Kleidung, Schuhe und besaßen sogar Geldbeutel. Die Geldbeutel konnten sprechen und warnten die Trolle, wenn jemand versuchte, sie ihnen zu entwenden. Ihre Bewaffnung bestand lediglich aus Messern und Keulen und sie waren bei weitem nicht von so brutaler Gesinnung wie ihre Artgenossen. Es heißt, sie seien sogar zu Mitleid fähig gewesen.

Die Trolle aus "Der kleine Hobbit", auf die Bilbo, Gandalf und die Zwerge trafen, waren vermutlich Steintrolle.

im Film

In der Herr der Ringe-Trilogie kommen die drei Steintrolle Tom, Bert und William lediglich als versteinerte Statuen vor. Samweis Gamdschie machte den, durch eine Morgulklinge, schwerverletzten Frodo Beutlin auf die Statuen aufmerksam, als sie auf ihrem Weg nach Bruchtal dort vorbeikamen.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Hobbit, Übersetzer: Walter Scherf

  • Zweites Kapitel: Gebratenes Hammelfleisch