FANDOM


Streicher (Original: Strider) war ein Pony das Frodo Beutlin, nachdem der Ringkrieg zum Ende gekommen war, von Minas Tirith wieder zurück ins Auenland trug.

Frodo hatte ihm den Namen Streicher, aus Verehrung gegenüber Aragorn, jetzt Elessar Hochkönig von Gondor und Arnor, gegeben. Unter dem Namen Streicher hatten die Hobbits Aragorn in Bree kennengelernt.

Frodo ritt das Pony auch auf dem Weg zu den Grauen Anfurten. Ob er es mit übers Meer nahm ist nicht bekannt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)

  • Sechstes Buch, Sechstes Kapitel: Viele Abschiede und Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki