FANDOM


Tar-Telperien.jpg

Tar-Telperien

Tar-Telperien (Quenya: Silber-Tochter) war die zweite regierende Königin von Númenor. Sie wurde 1320 Z.Z. geboren, starb 1731 Z.Z mit 411 Jahren und wurde somit sehr alt (Zitat: "denn die Frauen der Númenorer hatten ein längeres Leben oder beendeten es weniger bereitwillig"). Da sie nicht heiraten wollte und somit auch keine Nachkommen hatte, ging das Zepter, nach 175 Jahren Regentschaft, an ihren Neffen Tar-Minastir.

Sonstiges

Christopher Tolkien schreibt zu Tar-Telperien:

  • 'Das hier genannte Datum 1731 für das Ende der Herrschaft Tar-Telperiens und die Thronbesteigung Tar-Minastirs steht im merkwürdigen Widerspruch zu der durch viele Hinweise erhärteten Datierung des ersten Krieges gegen Sauron; denn die erste von Tar-Minastir ausgesandte große númenórische Flotte erreichte Mittelerde im Jahr 1700. Ich kann für diesen Widerspruch nicht den geringsten Grund angeben.'

Quellen

J. R. R. Tolkien, Das Silmarillion, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Wolfgang Krege, 2012


J. R. R. Tolkien, Nachrichten aus Mittelerde: Teil II: Das zweite Zeitalter; Unterkapitel: III Die Linie von Elros: Könige von Númenor


J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang A, Annalen der Könige und Herrscher: I. Die Númenórischen Könige
  • Anhang B: Die Aufzählung der Jahre

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki