FANDOM


Tarannon Falastur

Tarannon Falastur

Tarannon Falastur war der 12. König von Gondor  Sein Geburtsname war Tarannon. Er war der 654 D.Z. geborene Sohn von Siriondil. Damit war Tarannon Erbe Anárions und auch der Erbe des Thrones von Gondor, den er 830 D.Z. bestieg, als sein Vater starb. Tarannon regierte 83 Jahre. Mit Tarannon begann die Linie der Schiffskönige.

Tarannon war der erste König, der begann Gondor zu einer Seemacht auszubauen, eine Flotte aufzustellen und auch die Küsten westlich und südlich des Anduin zu erkunden. Bei seiner Krönung nahm er den Namen Falastur, Quenya: Küstenherr, an. Unter seiner Herrschaft wurde Gondor die stärkste Seemacht Mittelerdes bis, in den Tagen des Niederganges, andere Völker wie die aus Umbar, die Macht über die Meere erlangten.

Als Tarannon 913 D.Z. im Alter von 259 Jahren starb, hatte er als erster Menschenkönig in der Geschichte, keinen Nachkommen gezeugt, der ihm auf den Thron hätte folgen können. Sein Neffe Earnil I. wurde sein Nachfolger.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki