FANDOM


Thrórs Ring Extended-Edition

Thrórs Ring

Thrórs Ring oder auch der Letzte der Sieben war einer der sieben Ringe der Macht, die die Zwerge bekamen. Er ist der einzige von den Sieben, auf den in der Romanreihe von Tolkien näher eingegangen wird.

Allgemeines

Durins Volk glaubte, dass dieser Ring der erste von den Sieben war und von den Elbenschmieden und nicht von Sauron an Durin III. von Khazad-dûm übergeben wurde. Die Träger des Ringes haben ihn nie offen gezeigt und erst kurz vor ihrem Tod weitergegeben. Dadurch wusste auch niemand, wo sich dieser Ring jeweils befand.

Allerdings soll Saurons böse Macht trotztem auf ihn gewirkt haben, da er beim schmieden der Sieben behilflich war. Das würde auch die Schicksalsschläge erklären, die Durins Volk erleiden musste. So wären Smaugs Einnahme des Erebors, Thrórs Tod in Moria und die Gefangennahme von dessen Sohn Thráin II., auf Saurons Heimtücke zurückzuführen.

Ironischerweise war dieser Ring, der als erster von den Sieben geschmiedet wurde, der letzte der zu Sauron zurückgekehrte.

Einer der Gründe warum Balin nach Moria aufbrach, war auch die Hoffnung, dass sich der Ring dort befinden könnte.

Nach der Zerstörung des Einen Ringes, ist wohl auch die Macht dieses Rings vergangen und er tauchte nicht mehr auf.

Aussehen

Bis auf den Einen Ring hatte jeder Ring der Macht einen speziellen Stein, an dem er zu erkennen war, allerdings gibt es keine Beschreibung, wie Thrors Ring ausgesehen hat.

Im Film hat der Ring einen länglichen Saphir ähnlichen Stein in Gold eingefasst.

Kräfte

Der Ring kann dem Besitzer Gold beschaffen. Allerdings braucht er dafür selbst eine gewisse Menge davon, um dem Besitzer Reichtum zu bescheren.

Da Sauron beim schmieden des Rings geholfen hatte, lag zwar eine geringe aber doch böse Macht auf diesem Ring. Er könnte, würde Sauron wieder erstarken, tückisch werden und den Besitzer in Dummheit und Untergang treiben, sowie es Thror erging, als er bei dem Versuch Moria zurückzufordern umkam.

Im Film

Thror ringe

Thror mit seinen Ringen

Im 1. Film der Filmtrilogie des Hobbits trug Thròr vier Ringe. Dies war möglicherweise die Taktik, um zu verbergen, welcher dieser Ringe der Eine der Sieben war.

In der Extended-Edition von Smaugs Einöde wird das Schicksals des Ringes offenbart. Thráin II., Sohn von Thrór, trug den Ring schon in der Schlacht von Azanulbizar. Während dieser Schlacht wurde der Ring ihm von Azog genommen, indem er ihm den Ring mitsamt dem Finger von der Hand schnitt.

Zitate

"Der könnte für dich noch zum Grundstock neuen Reichtums werden, so wenig wahrscheinlich es auch sein mag. Aber er braucht Gold, um Gold zu hecken."
Thrór[src]

Trivia

  • Im Comic der Hobbit wird ein Bild Thrórs gezeigt, wie er auf dem Thron mit einem Ring mit Rubin am Finger sitzt, der wohl dieser Zwergenring sein soll.
Thror comic

besagtes Bild

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki