FANDOM


Tol Galen war eine Insel im Adurant. Beren und Lúthien, beschlossen, nach ihrer Rückkehr aus den Hallen des Mandos, hier zu leben. Von den Eldar wurde das Land um Tol Galen auch  Dor Firn-i-Guinar, Land der lebenden Toten, die leben bezeichnet. Dior, ihr gemeinsamer Sohn, wurde hier 475 E.Z. geboren.

Etymologie

Tol Galen ist Sindarin und bedeutet Grüne Insel

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion, Kapitel XIX: Von Beren und Lúthien

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 13; Koordinate: N-27

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki