FANDOM


Tol Uinen war eine kleine Insel und lag in der Bucht von Rómenna an Númenors Ostküste. Die Insel war benannt nach Uinen. Sie war die Gemahlin von Osse und die Herrin der Meerestiere und Meerespflanzen. Es wird berichtet, Uinen selbst sei es gewesen, die Tol Uinen an diesen Ort gestellt habe. Tar-Aldarion ließ auf der Insel einen hohen Turm bauen, den Calmindon (auch Licht-Turm; Quenya: Hoher Leuchtturm). Vor der Insel lag das bekannte Schiff Eambar (Quenya: Meer-Wohnung) vor Anker. Aldarion hatte es sich als Wohnsitz erbauen lassen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki