FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Turgon (Begriffsklärung) aufgeführt.

Turgon (Sindarin: Befehlshaber) war der 24. Herrschende Truchsess von Gondor. Er lebte 2855–2953 Drittes Zeitalter (D.Z.). Von seinem Vater Túrin II. übernahm Turgon, im Jahr 2914 D.Z., das Erbamt des Truchsess, um 39 Jahre zu herrschen.

Sauron kehrte während der Amtszeit Turgons nach Mordor zurück, baute Barad-dûr wieder auf und der Schicksalsberg wurde wieder aktiv. Nach dem Tod Turgons beanspruchte Saruman Isengart ganz für sich und baute es zu einer Festung aus. Turgon starb im Alter von 98 Jahren.

Nachfolger wurde sein Sohn Ecthelion II.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge,

  • Anhang A, Annalen der Könige und Herrscher

J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth