FANDOM


"Es kommen wieder Bäume her, um hier zu leben, alte Bäume, wilde Bäume. Den Wachtwald werden wir ihn nennen. Nicht ein Eichhörnchen wird hier herumlaufen, ohne dass ich davon weiß. Überlasst es den Ents! Ehe nicht die Jahre, in denen er [Saruman] uns gequält hat, siebenmal verstrichen sind, werden wir nicht müde werden, ihn zu bewachen."
Baumbart (Quelle s. u.)
Wachtwald

Wachtwald

Wachtwald (Original: Treegarth of Orthanc) war der Wald, den die Ents nach ihrem letzten Marsch und der Zerstörung Isengarts in dessen innerem Ring anlegten. An der Stelle, an der der Wachtwald gedieh, befanden sich während Sarumans Regime die Uruk-Gruben, bis diese, durch den umgeleiteten Isen, weggespült wurden. Seinen Namen erhielt er, weil der Wachtwald über den Orthanc und damit über Saruman Wache hielt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (Buch)

  • Drittes Buch, Zehntes Kapitel: Sarumans Stimme

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki