FANDOM


Witwe Rumpel war eine Hobbit aus dem Auenland. Wann sie geboren wurde und wann sie starb, ist nicht überliefert.

Auch sonst ist über ihr Leben nur bekannt, dass sie sich nach dem Ringkrieg um den in die Jahre gekommenen Hamfast Gamdschie, auch Alter Ohm genannt, kümmerte und ihm den Haushalt besorgte. Hamfast war alleinstehend, nachdem sein Sohn Samweis Gamdschie geheiratet hatte und nach Beutelsend gezogen war.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)

  • Sechstes Buch, Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki